Dresden

Finden Sie überzeugende Angebote an Denkmalschutzimmobilien in Dresden. Seriöse Unternehmen – von uns geprüft – bieten interessanten Immobilien, die ihnen steuerliche Vorteile bringen.

Denkmalschutzimmobilien haben viele Vorteile – auch bezüglich steuerlicher Möglichkeiten. Denkmalimmobilien befinden sich immer in “guten Lagen” mit einer hervorragender Infrastruktur, sie sind Kulturgut und verleihen den Stadtzentren, wie z.B. in Dresden, besonderen Glanz.

Dresden ist das politische Zentrum Sachsens. es gibt zahlreiche Hochschulen und Forschungszentren. Dresden ist Verkehrsknotenpunkt und wirtschaftliches Zentrum der Region und gilt als eine der dynamischsten in Deutschland. Dresden wird auch „Elbflorenz“ genannt, ursprünglich wegen seiner Kunstsammlungen,

Die Wohnung einer Denkmalschutzimmobilie muss vor der beginnenden Sanierung erworben werden, d.h. Sie erwerben Altsubstanz und erteilen zeitgleich den Auftrag zur Sanierung des Teileigentums und des Sondereigentums. Ist die Wohnung dann fertiggestellt, dann können Sie über einen Zeitraum von 12 Jahren, eine erhöhte steuerliche Abschreibung geltendmachen. Das können dann, über die 12 Jahre gesehen, Summen im guten 5-stelligen Bereich sein.

Unser Tipp: Investieren Sie die ersparten Steuern zumindest zum Teil in eine zusätzlich Tilgung, und finanzieren Sie die Wohnung nicht länger als über einen Zeitraum von 20 Jahren.

Sie finden attraktive Angebote an Denkmalschutzimmobilien in Dresden unter denkmalschutz-immobilien-leipzig-dresden-berlin-erfurt-potsdam.de.

Auf dieser Seite präsentieren sich ausgewählte Partner-Unternehmen mit Ihren interessante Immobilien-Angeboten aus Dresden. Sie erwartet gute umfassende Beratung und seriöse Arbeit. Wir garantieren dafür, denn nur geprüfte Partner werden bei uns aufgenommen. Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüssen zu dürfen.

Dresden:Gestern und Heute

Wilder Osten« oder »Tal der Ahnungslosen«? Längst liegt Dresden nicht mehr am Rande Deutschlands sondern im Zentrum Europas und hat seine Chancen in einzigartiger Weise genutzt.

mehr →

Dresden nach Wikipedia

Dresden (sorbisch Drježdźany, abgeleitet aus dem altsorbischen Drežďany ‚Sumpf-‘ oder ‚Auwald-Bewohner‘) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen. Sie liegt in der Dresdner Elbtalweitung an den Übergängen vom Ober- zum Mittellauf der Elbe und von der Mittelgebirgsschwelle zum Norddeutschen Tiefland im Süden Ostdeutschlands.

mehr →