Immobilien zur Altersvorsorge

Natürlich eignet sich eine Immobilie zur Altersvorsorge, sowohl die eigene Immobilie als auch die zur Kapitalanlage.Trotzdem, damit solche Dinge wie in der Vergangenheit bei der Badenia oder bei der Hypo Vereinsbank nicht passieren, sollten Sie als Verbraucher auch immer dann ein gesundes Misstrauen walten lassen, wenn es dem Verkäufer nach alles schnell, schnell gehen muss.Dann sollten Sie die Finger davon lassen.Psyschologicher Druck ist eine schlechte Entscheidungshilfe.Natürlich können sie mit dem Erwerb einer Immobilie auch nicht unerheblich Steiern sparen, aber irgendwann muss die Immobilie sich auch rechnen ohne das der Staat ihnen Steiergeschenke macht. Deshalb schauen sie dsichd en Standort i m m e r selber an, kaufen Sie nicht vom Prospekt.Bei Denkmalschutzimmobilien, dort woe sie Steuern sparen können, bestehen sie immer auf eine TÜV bau begleitende Sanierung.Dann haben Sie die Sicherheit das die Bauqualität in Ordnung ist und nicht die Instandhaltungskosten schon nach wenigen Jahren “ihre Rendite” auffressen.

Tags: